Über uns

Die Gruppe step2diz existiert seit Ende 1994. Damals haben sich die Freunde Zoran, Cengiz Cabuk, Adem Tee, Electric T und Aloun zusammen die Gruppe step2diz gegründet. Zur damaligen Zeit gab es Gruppen wie Bionic Dance Crew, Breakin´Fanatix und einige Oldskool B-Boys aus Markt Schwaben. 1996 kamen drei Tänzer Boogaloo Swep, Papa Cengiz und Rice noch dazu.

Zu acht präsentierten sie Ihre B-Boy Version Münchens, und sind seit dem Deutschland und Europaweit tänzerisch und musikalisch vertreten.1997 nahm die Gruppe beim „Battle of the South/ Battle des Südens“ teil, und platzierten überraschender Weise auf den dritten Platz. Durch die Drittplatzierung qualifizierten sie sich auch automatisch ins nationalen „Battle of the year“ in Hannover/ Celle. Nicht nur in Deutschland machten sie auf sich tänzerisch aufmerksam, sowie auch in Österreich, Schweiz, Spanien, Ungarn und Holland. 1998 kamen Aufträge zusammen mit DJ Legende Tom Novy aus München wie z.B. The Dome11, VIVA Club Rotation, Top of the Pops usw. 2001 organisierten sie das Breakdance Camp am Botanischen Garten in München, wo viele Tänzer aus Europa und Welt kamen, wie z.B. B-Boy Legende Maurizio (NextLevel/RockSteady) aus Italien Kujo (SoulControl) aus LA, Enemy Squad und Suicidal Lifestyle aus Ungarn. 2002 dann das zweite Breakdance Camp, mit legendären Tänzern und DJ´s aus LA und Australien.

2007 schloss sich die Truppe mit der Münchner Oldskool Gruppe street Crazy Brothers Burhan, Airdem und Orkaan zusammen. Seit 2007 gibt es die offizielle step2diz Tanzschule in München, wo alle Strassen Tänze vertreten sind. „Wir sind nicht die besten, ihr dürft uns einfach nicht vergessen..“ zitierte Zoran in ein seinen Tracks. „Wir wollen den Leuten unsere Version des B-Boyin´ zeigen und unsere Message vermitteln, dass die Liebe zu HipHop nie verloren geht..“ meinte Aloun. „Jus keep on muvin´“ ist und bleibt das step2diz Slogan.

Schreibe einen Kommentar