Das Leben auf dem Kopf gestellt – SZ 20.12.2017

Heute am Mittwoch den 20.12.2017  in der Süddeutschen Zeitung / Stadtviertel gab es ein Bericht über Aloun wie er zum HipHop kam, und wie dankbar er der Kultur ist.
Vielen Dank geht an Johannes Korsche der drei Stunden lang die Lebensgeschichte von Aloun sich anhören musste 🙂

Aloun Phetnoi Ferzandi ist im Hasenbergl aufgewachsen und lief Gefahr, in den Drogensumpf abzurutschen.
Der Hip-Hop wurde seine Rettung, er glänzte im Kino und unterrichtet heute Jugendliche in zwei Tanzstudios…

Weiter lesen HIER

Schreibe einen Kommentar